Yoga: harmonie für Körper und Geist

July 17, 2013 | Author: | Posted in Fitness, Gesundheit & Schönheit, Meditation

Die moderne Form der Entspannung und des Ausgleichs von Körper und Seele ist Yoga. Die indisch philosophische Lehre von geistigen und physischen Übungen beschreibt die Kraft der Konzentration, Besinnung auf die Seele und Anspannen von Muskelgruppen. Die vielen verschieden Varianten des Yoga ermöglichen die unterschiedlichsten Ausführungsmöglichkeiten des neuen Trends, somit bezieht sich die „Asanas“ zunehmendst auf körperliche Übungen und die Askese auf Meditation. Auch wenn Yoga von Menschen fast jeder Religion praktiziert wird, finden sich die Ursprünge im Hinduismus.

Mit dem Begriff Power Yoga assoziiert man sofort körperliche Fitness, Gelenkigkeit, Ausdauer und andere sportliche Voraussetzungen. Aber im Gegenteil, diese Art des Yoga ist für jedermann geeignet und profitabel. Bei der Praktizierung kann man effektiv Gewicht verlieren, Muskeln stärken und Energie tanken. Die fließenden Wechsel von Positionen im Einklang mit der Atmung ist die Basis des Power Yoga. Man fühlt sich danach leicht, stark und der Geist wird klarer.

Im Inneren findet eine starke Wärmeproduktion statt, während man Muskelanspannung und Atmung synchron vollzieht, wobei Organe und Muskeln einer Art Reinigung unterzogen werden. Gifte können ausgeschieden und Mineralien sowie Hormone ausgeschüttet werden und eine hervorragende Blutzirkulation erzielt werden.

Diese Praxis zu erlernen, macht sich am besten in einem Kurs, sofern man noch keine Erfahrungen mit Power Yoga hat, beispielsweise in der örtlichen Yogaschule oder gegebenenfalls auch im Fitness Studio. Nachdem man geübter an die Bewegungen und geistige Besinnungen herangeht, kann auch zu Hause praktiziert werden.

Der Kurs schafft die Grundlage, Erlerntes mit dem persönlichen Körperverständnis zu verbinden und sich auf angenehme, innere Reisen zu begeben. Power Yoga als dynamische Form des Hatha Yoga führt zunehmend mit dem bewussten Bewegungsfluss zu einem harmonisch trainierten Körper. Das schöne und praktische an dieser trendigen Sportart ist, dass keine teuren oder unhandlichen Geräte benötigt werden, ausreichend ist ein ruhiger Ort und für einige Übungen eine Yogamatte.

Author:

This author has published 81 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


1 + 3 =