Solo oder duales Wasserbett?

January 18, 2013 | Author: | Posted in Allgemein, Haus & Garten

Zahllose Wasserbetten sind im Handel erhältlich. Kein Wunder, dass die Entscheidung bei dieser Auswahl schwer fällt. Man kann mittlerweile zwischen viereckigen und achteckigen Wasserbetten wählen. Des weiteren kann man sich für Solo Wasserbetten oder ein duales Wasserbett entscheiden. Und auch zwischen Softside und Hardside Wasserbett hat man die Wahl.

Doch was diese Bezeichnungen alle bedeuten, das wissen nur die wenigsten Kunden. So versteht man unter einem Hardside Wasserbett ein Bett, dessen Matratze durch das Gestell fixiert wird. Das Softside Wasserbett dagegen kann man nach Wahl inkl. einem Bettgestell oder auch einzeln kaufen. Kauft man es einzeln kann man sich frei entscheiden, ob das Bett frei stehen soll, oder ob man es in einen beliebigen Rahmen einbauen will. Solo Wasserbetten verfügen über einen Wasserkern und eine Heizung, duale Wasserbetten dagegen über zwei Heizungen und zwei Wasserkerne.

Die Auswahl ist also riesig, die Entscheidung fällt schwer. Deshalb sollte man sich im Fachhandel auch ausreichend beraten lassen. Selbst wenn man Wasserbetten im World Wide Web kauft, bieten die meisten Händler hier doch eine telefonische Beratung an. Zudem findet man Garantien auf Wasserbetten, die nicht selten zwischen fünf und zehn Jahren liegen. So kann man sicher gehen, dass man, vorausgesetzt die Pflege stimmt, auch noch nach Jahren Ansprüche geltend machen kann, falls das Wasserbett einmal kaputt gehen sollte.

Author:

This author has published 81 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


× 4 = 12