Wandgestaltung für ein schöneres Wohnen

October 27, 2017 | Author: | Posted in Haus & Garten

Eine schöne Wandgestaltung trägt erheblich zum gemütlichen Wohnen bei. Insbesondere Wandtattoos sind mittlerweile sehr beliebt. Diese Dekoelemente können in vielfältigen Varianten erworben werden: Logos, Sinnsprüche oder auch ein Wandtattoo mit Blumen in tollen Farben und Formen. 

Warum sind Tattoos so beliebt?Tattoos an den Wänden sind die preisgünstigere Variante zum schönen Bild. Sie können je nach Bedarf vielfältig und sehr dekorativ eingesetzt werden. Ohne viel Aufwand, handwerkliches Geschick oder großartige Hilfsmittel kann jeder Untergrund und demzufolge jeder Raum verschönert werden. Bestehende Wandmotive können einfach mit einer Schere nach eigenem Belieben angepasst werden, wodurch jedem Raum das gewisse Etwas verliehen wird.

Montage

Das Tattoo wird an die gewünschte Position gehalten und mit Hilfe einer Wasserwaage ausgerichtet, wobei das Motiv selbst als Orientierung dient. Nun werden an den oberen Ecken der Transferfolie mit einem Bleistift auf der Wand zarte Markierungspunkte angezeichnet, die später wieder wegradiert werden können. Die Folie wird fest angedrückt, das Tattoo auf eine glatte Unterlage gelegt und mit einem Spachtel wird fest über die Folie gestrichen. Danach wird die Folie vom Trägerpapier getrennt, welches langsam und vollständig abgezogen wird. Die ausgestanzten Elemente bleiben dabei an der Folie haften. Das Tattoo wird an der gewünschten Stelle positioniert. Nun wird über die transparente Folie gerieben und die einzelnen Elemente werden angedrückt. Wenn die Transferfolie vom Tattoo entfernt wird, bleiben die Elemente an der gewünschten Stelle kleben. Das Tattoo ist fertig und die Wand verschönert.

Wandtattoos entfernen

Die Tattoos können einfach wieder entfernt werden. Mit einem kleinen Teppichmesser, einer Nagelschere oder Pinzette kann das Tattoo an den Ecken angehoben und mühelos von der Wand gelöst werden, indem die Spitze unter die Folie geschoben wird. Das Tattoo wird nun langsam von der gelösten Stelle ausgehend abgezogen. Für ein aus mehreren Teilen bestehendes Tattoo werden diese Arbeitsschritte wiederholt. Mit dem Motiv wird auch der verwendete Kleber ohne Rückstände wieder entfernt. Bei hartnäckigen Untergründen kann ein Fön verwendet werden, der den Kleber weich macht. Es sollte lediglich bedacht werden, dass das Tattoo nicht wiederverwendbar ist. Ansonsten ist diese Wandgestaltung eine tolle Möglichkeit, die eigenen vier Wände zu verschönern.

Author:

This author has published 3 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply