Die Analoga und Ersatz von Viagra – wie kann man besser Viagra ersetzen

October 9, 2014 | Author: | Posted in Gesundheit & Schönheit

Viele Männer, die an erektiler Dysfunktion leiden,  haben schon solches bekannte Präparat, wie das Viagra versuchten. Sein Funktionsprinzip ist für alle bekannt, es erhöht den Blutfluss in den Penis und sexuellen Wunsch vergrössernd. Dieses Präparat kommt vielen Patienten wegen der Allergie auf bestimmte Komponenten des Viagras nicht heran, sie hilft jemandem einfach nicht. Früher war Viagra eine und es existierte kein Viagra Ersatz. Für heute ist alles einfacher und jetzt kann jeder das Medikament auf dem Wunsch und sogar nach dem Geschmack wählen. Es werden die Mittel ausgegeben, die einen bestimmten geschmacklichen Geruch haben. Hierher kann man verschiedene Schmieren und die Cremes bringen.

Viagra Ersatz Generika

Welche Viagra Ersatz gibt es?

Wollen Sie in 3-4 Male beim Kauf von Viagra im Internet wesentlich einsparen? Viagra Generika (Cialis Generika und Levitra Generika), haben genau die gleiche Struktur wie Viagra Original, sondern verkauft unter dem Namen ihres Wirkstoffs oder unter einer anderen Marke eine Vielzahl von bekannten pharmazeutischen Unternehmen der Welt. Generische Form von Viagra sind wesentlich billiger als Viagra bei der selben Effektivität, dass auch die Apothekenvariante.

Ein Großteil der Medikamente nicht nur Viagra, Cialis und Levitra, geliefert auf den Weltmarkt von den pharmazeutischen Gesellschaften, sind sogenannten generischen Formen. Sie haben genau die gleiche Wirkung wie auch die Präparate, die unter irgendwelchem bekannten Warenzeichen verkauft werden, gegeben von ihm vom Erfinder des Präparates, da den absolut identischen Bestand haben. Solche Präparate sind in der Regel billiger, weil Unternehmen müssen nicht viel Geld in Werbekampagnen zur Förderung des Medikaments richtet investieren.

Für den Fall mit Viagra der Wirkstoff ist Sildenafil.  Alle generische Formen von Viagra sind von den bekannten pharmazeutischen Gesellschaften erzeugt und geben absolut identisch Effekt mit Viagra aber zu niedrigeren Preis. Viagra Ersatz ist heute sehr populär – Preis ist bolliger und Qulität ist hoch.

Die Auswahl generischen Präparates

Cialis Generika

Wirkstoff von Cialis ist Tadalafil. Die Handlung von Tadalafil fängt durch 10-20 Minuten an und dauert neben 36 Stunden im Laufe von denen man kann wunschgemäß den Geschlechtsakt wiederholen. Die empfohlene Dosis von Cialis Generika – 20 mg nicht mehr als einmal pro Tag. Falls Sie eine erhöhte Sensibilität zu Tadalafil haben, oder übernahmen Sie die Präparate, die irgendwelche organischen Nitrate enthalten, sollen Sie Cialis nicht einnehmen. Auch braucht man, die Aufnahme von Cialis Generika mit dem Alkohol nicht zu vereinen. Solcher Viagra Ersatz wie Cialis Generika ist bei Männern sehr beliebt, weil Wirkdauer von Cialis mehr als 36 Stunden bilden kann.

Levitra Generika ist nach der Wirkung Viagra Generika ähnlich, aber im Unterschied zu ihr Vardenafil, enthalten Levitra, gilt zweimal länger. Außer, bei der Aufnahme von Levitra ist der Gebrauch des Alkohols zulässig. Die gewöhnliche Dosis von Levitra – 10 mg. Levitra Generika soll man von 30-60 Minuten bis zum Anfang des Geschlechtsakts zu einnehmen. Die Handlung des Präparates dauert von 12 Stunden.
Bevor Viagra Generika und ihre Analoga zu bestellen, müssen Sie genau den Grund der funktionalen Verwirrungen feststellen (darin wird Urologie und Andrologie helfen), um 2 Irrtümer zu vermeiden, die sich mit dem

Viagra verbinden:

Viagra Generika sind keine Erreger in jenem Sinn, den in dieses Wort die Menschen auf dem spießigen Niveau anlegen. Diese Klasse der Präparate bringt nicht zur Erektion automatisch, unabhängig vom Vorhandensein oder der Abwesenheit der sexuellen Sucht (Wunsch). Die Wirkung von Viagra Generika wird in der Flut des Blutes zum Geschlechtsorgan und einen langwierigen Abzug solchen Zustandes nur bei Vorhandensein vom sexuellen Stimulus (dem Wunsch) gezeigt, aber bei der Abwesenheit (ohne Anwendung des Präparates) der Fähigkeit, Erektion zu unterstützen.  Dabei wächst mehrmals die Fähigkeit des Mannes, einen langwierigen Geschlechtsakt zu unterstützen: anstelle üblichen 1-2 Minuten dauert der Akt bis 8-12 Minuten.

Viagra Generika und ihre Analoga können das Problem der sexuellen Dysfunktionen nicht lösen, wenn sie sind von einigen physiologischen Verstößen des Penis herbeigerufen usw. Diese Präparate helfen wirksam den Männern, mit den Problemen hauptsächlich des psychologischen Zustandes, wenn der Mann aufgrund eines Fehlers im Zustand der Unsicherheit eingeht und im Folgenden zurechtzukommen gerät in die ausweglose Lage: der Misserfolg-Unsicherheit-Misserfolg usw. Die Unsicherheit ruft die Probleme des funktionalen Charakters herbei, die Unfähigkeit eine Erektion für eine lange Zeit und auf dem genug hohen Niveau festzuhalten. Gerade Sildenafil (der Wirkstoff von Viagra) hilft, dieses Problem zu lösen.

Author:

This author has published 81 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


6 − = 1