Zum Berufsstart Versicherungsschutz überprüfen!

December 23, 2012 | Author: | Posted in Versicherungen

Es ist wieder soweit- das neue Ausbildungsjahr hat für viele junge Leute begonnen. In Verbindung damit steht aber auch weitaus mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich ist, denn dann verändert sich für viele Zeitgenossen auch das persönliche Umfeld.

Vielfach ist ein Wohnortwechsel notwendig und daraus resultieren auch meist Verpflichtungen, an die der junge Mensch bislang nicht denken musste. Die Eltern treten verstärkt in den Hintergrund und auch der familiäre Versicherungsschutz muss überprüft werden. Damit es im Schadensfall nicht zu bösen Überraschungen kommt, muss das Versicherungsdepot gesichtet werden, um den Schutz rundum abzusichern und gleichzeitig Doppelversicherungen zu vermeiden.

An erster Stelle steht dann der Schutz einer privaten Haftpflichtversicherung, die immer dann in Leistung tritt, wenn einem anderen Menschen Schaden zugefügt wird, oder auch Schäden an Gegenständen oder fremden Vermögenswerten verursacht werden.

Grundsätzlich gilt für den privaten Haftpflichtschutz, dass bis zum Abschluss der Erstausbildung meist eine Mitversicherung über die Eltern geführt werden kann, wenn diese über eine solche Police verfügen. Ist dies nicht der Fall, sollte sich der junge Mensch schnellstens darum kümmern, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist. Schnell können auch durch Unachtsamkeiten Versicherungsschäden die Folge sein, die denjenigen in den finanziellen Ruin treiben, der keinen Versicherungsschutz hat.

Wird für die Ausbildung oder das Studium eine eigene Wohnung oder ein Zimmer benötigt, muss keine eigene Hausratversicherung abgeschlossen werden. Dann greift der Grundsatz, dass der Versicherungsschutz über die Police der Eltern eintritt, wenn die Kinder eine Zweitwohnung anmieten, weil für die Ausbildung eine auswärtige Unterbringung notwendig wird. Nach dem Ende der Ausbildung endet jedoch der Versicherungsschutz über die Police der Eltern.

Author:

This author has published 81 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


7 × = 56