Schmetterlinge lieben lilafarbene Blumen

August 23, 2013 | Author: | Posted in Gartenblumen

Leider gibt es lange nicht mehr so viele Schmetterlinge wie früher. Wer einmal ganz bewusst darauf achtet, wird dies sicherlich bestätigen können. Schmetterlinge sind zumeist in der Nähe von lilafarbenen Blumen anzutreffen. Nicht nur in der freien Natur, auch im Garten haben sich die Schmetterlinge rar gemacht, weil ihnen die passenden Lebensräume fehlen. Durch die Bebauung und durch die Agrarwirtschaft werden den Schmetterlingen immer mehr Bereiche zur Entfaltung entzogen.

 

Gärten als Ersatzhabitate

Jeder, der einen Garten besitzt, kann für schmetterlingsfreundliche Bedingungen sorgen. Dazu zählen auch lilafarbene Blumen. Eine Blumenwiese verfügt zudem über erheblich mehr Attraktivität für Schmetterlinge als ein eintöniger Rasen. Eine begehbare Grünfläche eignet sich natürlich für Freizeitaktivitäten und als Spielort für Kinder am besten. Aber sicherlich lässt sich auf ein Rasenstück im Garten verzichten, so dass dort eine Blumenwiese für Schmetterlinge entstehen kann. Dieses Areal sollte nicht mehr gedüngt und nur noch zweimal im Jahr gemäht werden. Mit einem speziellen Samenpaket für Schmetterlingsblumen entwickeln sich innerhalb kurzer Zeit viele Blüten.

 

Lilafarbene Blumen pflanzen

Der Admiral, das Tagpfauenauge, der Distelfalter und etliche weitere Schmetterlingsarten bevorzugen bei der Nahrungsaufnahme lilafarbene Blumen. Auf den Wiesen und vor allem auch an den Wegrändern wachsen zahlreiche Gewächse, deren Blüten diesen Farbton aufweisen. Dost, Schaumkräuter, Wiesenflockenblumen, Lupinen und Distelgewächse werden deshalb von Schmetterlingen besonders gerne angeflogen. Für den Garten stehen zahlreiche lilafarbene Blumen zur Auswahl, die als mehrjährige Stauden wenig Arbeit machen. Zu ihnen zählen Prachtscharten, Zierlauche, Schleifenblumen, Herbstastern, Blaukissen und Veilchen. Auch viele Kräuterarten verfügen über lilafarbene Blüten, wie etwa Salbei, Lavendel, Schnittlauch, Borrestsch und noch viele andere Kräuter.

Author:

This author has published 1 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


+ 2 = 7