Potentiometer: Was ist ein Präzisionspotentiometer?

October 15, 2013 | Author: | Posted in Technik & Gadgets

Potentiometer werden meist eingesetzt um elektronische Geräte in stufenloser Intensität zu steuern. Das kann beispielsweise eine Geschwindigkeitssteuerung beim Standmixer, das stufenlose Bedienen einer Raumbeleuchtung oder aber auch die Lautstärkeregelung eines Radios sein. Präzisionspotentiometer stellen dabei eine professionelle und äußerst präzise Variante dieser Widerstandselemente dar.

Man kann es als Widerstandselement bezeichnen, da es den eingehenden Strom durch den Widerstand hindurchleitet und auf der anderen Seite einen gewissen Anteil des Anfangsstroms durchlässt. Durch die stufenlose Steuerung in Form einer Drehscheibe mit Gleitkontakt teilt der Benutzer förmlich den Gesamtwiderstand des Bauelements in Teilwiderstände. Bei Anfangsstellung ist dieser maximal, sodass kein Strom durchgelangt und bei voller Drehung, verschwindet er (je nach Schaltermechanik) vollkommen um die maximale Leistung zu bieten, wie das auf Beispiel vom Mixen bezogen z.B. bei Eiswürfeln ist.Potentiometer gibt es sowohl in günstigeren Varianten mit Plastikbauelementen, als auch mit höherwertigen Metallbauteilen. Es gibt sie in Form eines Drehknopfes oder auch als schiebbare Variante. Je nach Einsatzbereich oder Gerät ist die eine oder andere Version zu bevorzugen. Schiebepotentiometer werden zum Beispiel bei Mischpulten und in Tonstudios bevorzugt eingesetzt.

Es gibt sie in zahlreichen Bauformen, wie z.B. Wendelpotentiometer, Drahtpotentiometer oder Schichtpotentiometer, die sich in Präzision und Platzbedarf unterscheiden und somit für die eine oder andere Form des Potentiometers besser oder schlechter eignen.

In gut sortierten Baumärkten finden Sie preisgünstig die meisten Varianten und können für Ihren Bedarf damit herumexperimentieren.

Die Kenngröße des Potentiometers ist zusätzlich zur Form entscheidend, wenn Sie bestimmen möchten welches genau Sie für Ihren Einsatz benötigen. Je nach Nennwiderstand kann das Präzisionspotentiometerbeispielsweise für eine Lautstärkeregelung des Radios vielleicht ausreichend, aber für die Bedienung eines Mixers unzureichend und damit ungeeignet sein.

Zusätzlich spielen Kenngrößen wie der Maximalstrom, der vom Potentiometer unbeschädigt übertragen werden kann, sowie die mechanische Lebensdauer eine wichtige Rolle bei der Entscheidung.

Sie haben mindestens zwei Anschlüsse, können aber bei bestimmten Eigenschaften eines zusätzlichen Ein-/Aus-Schalters über weitere Anschlüsse verfügen.

Author:

This author has published 5 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


4 − = 0