Die private Altersvorsorge

November 30, 2012 | Author: | Posted in Versicherungen

Eines der wichtigsten Themen, wenn nicht sogar das wichtigste für alle heutigen Arbeitnehmer, ist dieser Tage sicher auch die Überlegung, wie am Ende des Arbeitsleben das restliche Leben finanziert und gesichert werden kann. Denn die Renten steigen leider nicht in der Höhe mehr an, wie es zum Beispiel die Lebenshaltungskosten tun.

Dann wurde auch noch das Renteneintrittsalter kürzlich auf 67 Jahre angehoben, das wurde damit begründet, damit dem Generationenvertrag besser gerecht werden zu können.

Für alle heutigen Arbeitnehmer stellt sich schon früh, oft noch vor dem eigentlichen Arbeitseinstieg, die dringliche Frage, ob man sich für die Altersvorsorge oder private Rente zusätzlich entscheidet oder nicht.

Die staatlich garantierte Altersvorsorge, die über Zwangsabgaben vom Einkommen finanziert wird, reicht heute aufgrund der steigenden finanziellen Belastungen vielerorts gerade noch zum bloßen überleben aus, wie man es häufig in den Medien sieht, denn dort werden oft gerne Schicksale auf dramatische Art und Weise dargestellt.

Da ist es doch verständlich, das immer häufiger Existenzängste auftauchen und das vor allem immer öfter bei jungen Familien, die fast immer kaum Rücklagen für die Zukunft ansparen können.

Aus diesem Grund gibt es seit einigen Jahren Subventionen vom Staat, wenn sich Arbeitnehmer dazu durchringen, zusätzlich zur eigentlichen Altersvorsorge auch weitere Zahlungen zu leisten, die später als ergänzende private Rente monatlich ausgezahlt werden.

Damit der Staat auf diese Weise nicht um Subventionen betrogen werden kann, muss der Arbeitnehmer jedoch im Falle einer Auflösung der abgesparten Rücklagen aus der privaten Rente die staatlichen Gelder in voller Höhe zurückzahlen. Nur wenn diese Einzahlungen wirklich für die das spätere Leben nach der Arbeit eingesetzt werden, sind die Subventionen zulässig.

Sicher ist nur, dass es für heutige Arbeitnehmer, also die Rentenempfänger von morgen, schwer sein wird, nur mit der grundlegenden staatlichen Altersvorsorge finanziell über die Runden zu kommen.

Deshalb sollte eigentlich jeder heutige Arbeitnehmer eine private Altersvorsorge abschließen, damit er im Rentenalter genügend Geld zur Verfügung hat, um sein wohlverdientes Rentenalter wenigstens finanziell auch in Ruhe genießen zu können. Eine Altersvorsorge kann man nach Ablauf des Vertrages entweder monatlich sich auszahlen lassen oder die gesamte Summe auf einmal. Das entscheidet der Rentner vor Auszahlung der Summe dann aber selber!

Author:

This author has published 81 articles so far. More info about the author is coming soon.

Leave a Reply


9 − 6 =